☀️ Früh-Sommer Sale im Mai: 15 % auf alle Produkte Code: SOMMER 🌸☀️ ☀️ Früh-Sommer Sale im Mai: 15 % auf alle Produkte Code: SOMMER 🌸☀️

KOKOS-SAFRAN PANNA COTTA

KOKOS-SAFRAN PANNA COTTA

KOKOS-SAFRAN PANNA COTTA


Vegan. Für circa 6 Portionen

500 ml Kokosmilch (am Besten schmeckt es mit Aroy D  aus dem Asia Markt) oder Sahne
4 EL Maisstärke
ca 4 - 5 EL Zucker (nach Geschmack)
Masala: 10 Zimtblüten (alternativ Vanille), 8-10 Safran Fäden, 1 kleines Stück Tonkabohne
Abrieb einer halben Zitronenschale
1 gute Prise Salz

250 Gemischte Beeren
Saft einer halben Zitrone
3 EL Zucker
1 EL Maisstärke
2 Msp Vanillepulver



Die Zimtblüten, Safran und die Tonkabohne in einen Mörser geben und ganz fein mörsern.

Für die Creme die Kokosmilch in einem Topf geben und zum Köcheln bringen. Den Zucker und die Maisstärke mit einem Schuss Wasser zu einer Andickmasse verrühren, bis keine Klümpchen mehr da sind.
Sobald die Milch fast am Kochen ist, die Andickmasse rührend! hinzugeben. Die Hitze verringern und solange weiter rühren bis eine sämige Konsistenz entsteht.
Den Topf vom Herd nehmen und mit Salz abschmecken. Das ganze in kleine Schälchen abfüllen.

Für das Beeren Kompott:
Falls die Beeren gefroren sind, aus dem Tiefkühler nehmen und auftauen lassen.
Das Vanillepulver, Zitronen und die Maisstärke mit einem Schuss Wasser zu einer Andickmasse verrühren und zur Seite stellen. Zucker in einer Pfanne bei leichter Hitze zum Karamelisieren bringen. Das Ganze ablöschen mit etwas Saft von den gefroren Beeren und dann die Beeren unterheben. Anschließend die Andickmasse hinzugeben und einmal aufkochen lassen.

Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Danach auf die Panna Cotta geben.

 

Den passenden ayurvedischen Kaffee dazu findest Du direkt hier.